Zur Kneipenführung durch den Stühlinger haben mich, den Webmaster, erfreulicherweise gleich zwei Berichte erreicht, die ich euch natürlich nicht vorenthalten möchte!

Bericht des HPR:

Am Freitag vor der offizielen Ankneipe stand die Kneipenführung durch den Stühlinger auf dem Programm. Sehr gut besucht und mit Verstärkung der Teutonia Freiburg, die gegen später noch zu uns stieß, ging es dann durch diverse Kneipen mit doch lustigen kleinen Geschichten. Die Bundesbrüder Pan, Goethe, HaNoi und Eldschie haben es sich nicht nehmen lassen zu diesem Anlass einen Anzug zu tragen und den sogenannten Suits-Club zu gründen, zu dem alle gehörten, die einen Anzug trugen.
Während einige Bundesbrüder und Freunde dann doch solangsam den Heimweg antraten, sind noch ein paar wenige zum Ausklang des Abends ins Tacheles in der Stadtmitte.

Mit grün-gold-veilchenblauem Gruß,

Eldschie ArF!

Bericht der Hohen Dechargekommission:

Am ersten Freitag in diesem Semester trafen sich die Arminen auf dem Haus um eine Kneipenführung durch den Stühlinger zu starten.Nach einer kurzer Straßenbahnfahrt startete die Tour in der Heimlichen Kneipe und führte uns unter anderen in Perlen wie das Clara Stüble, das ehemalige Pop Café, dass nach Pächterwechsel nun nicht mehr den alten Charme von Bierbänken und einem wenig dekorierten Tresen versprüht. Auch die alten Werbegeschenke, mit den vierstelligen Postleitzahlen, die dort noch vor wenigen Jahren zu finden waren sind mittlerweile verschwunden.

Unser Senior Rio verstand es ausgezeichnet uns in jeder Kneipe, wie dem „Lehrer Lempel“ immer ein paar Worte zu den Schenken und deren Geschichte zu erzählen.

Nachdem sich uns in jeder Kneipe immer mehr Personen, ob korporierte oder nicht korporierte Studenten, anschlossen, löste sich die Gruppe nach dem Josefs – Stüble auf und die Teilnehmer feierte noch in den verschiedenen Kneipen in der Umgebung bis spät in die Nacht weiter.

Die Veranstaltung war für alle Teilnehmer ein voller Erfolg und stimme die Bundesbrüder in angemessener Weise auf die am nächsten Tag stattfindende Ankneipe des 272. Couleursemesters ein.

Streichler ArF!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.