Am 25.Juni des 2011. Jahres der Fleischwerdung des Herrn besuchte die Freundschaftsverbindung der K.D.St.V. Arminia die AKV Rauracia Basel, wie die gemeinsamen Besuche schon lange Brauch sind, das Haus der Arminen in Freiburg.

Der gemeinsame Abend begann bei einem gepflegten Bier in der Bierküche, um ins Gespräch zu kommen und die neuen Mitglieder der beiden Verbindungen gegenseitig vorzustellen. Da der Tag schon warm begonnen hatte und sich die Temperaturmarke auf dem Thermometer eher weniger Richtung 0 Grad bewegte verlegte man die gesamte Veranstaltung auf den Hinterhof des Arminenhauses und setzte dort die Gespräche fort.

Vorher aber wurde die AKV Rauracia Basel von den Chargen der K.D.St.V. Arminia durch das Haus geführt und das Couleurstudentische Leben im CV den schweizer Gästen erläutert.

Aus der entspannten Atmosphäre wurde durch warmes Wetter und kühles Bier bald gute Laune. Bald kam auch der Hunger auf und man heizte den Grill an, um die Hungernden mit gebratenem Fleisch und leckeren Salaten zu sättigen.

Damit das Warten auf das Essen schneller vorübergeht, trank man zwischendurch gemeinsam einige Stafetten. Auch um zu ermessen wer denn der schnellere sei, die Schweizer oder die Deutschen.

Nachdem sich jeder die Bäuche vollgeschlagen hatte, einer mehr als andere, gab man dem Abend einen angemessenen Abschluss bei Geselligkeit und Gebräu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.