Wie schon im vergangenen Jahr fand auch dieses Jahr wieder eine Studienreise ins Kernforschungszentrum CERN nach Genf statt.

Neben einigen Arminen waren auch einige Schülerinnen und Schüler der Oberstufe aus verschiedenen Gymnasien mit dabei.

Die Fahrt ging am Freitag den 6.11.2009 um 16 Uhr vor dem Konzerthaus los. Auf der Fahrt konnten die Teilnehmer sich untereinander kennenlernen und erste Kontakte knüpfen. Gegen 21 Uhr waren wir dann am Chalet „Le Muguet“ etwas außerhalb von Genf angekommen. Nach dem gemeinsamen Abendessen war der Abend zur freien Verfügung.

Am Samstag ging es nach dem Frühstück zum Kernforschungszentrum CERN. Die Teilnehmer der Führung konnten sich auf einen sehr interessanten Vortrag und eine Führung durch bestimmte Bereiche des Forschungszentrums freuen. Auch Rückfragen wurden stets souverän beantwortet und wer Interesse an dem Themengebiet hatte konnte einiges lernen.

Der Abend stand dann wieder zur freien Verfügung und so wurde viel gespielt, getanzt und gefeiert.

Sonntags gab es noch Frühstück und es wurde gepackt und aufgeräumt. Gegen 12 Uhr traten wir dann ermüdet von einem anstrengenden Wochenende die Heimreise an.

Wir Arminen freuen uns, dass es ein schönes Wochenende war und würden uns freuen, wenn wir den einen oder anderen Teilnehmer einmal wieder zu einem Vortrag oder zu einem gemütlichen Bier auf dem Arminenhaus begrüßen dürften.

Danken möchten wir auch dem Busfahrer des Busunternehmens Janzen.

Ebenso gilt unser Dank allen, die an der Planung, Organisation und Durchführung beteiligt waren.

Goethe ArF! XXX, HPR

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.